• Stefan

Flug gebucht, Visum ersucht

Aktualisiert: Jan 29

Eine der Voraussetzungen für das Visum ist der gebuchte Flug. Kurzerhand haben wir uns entschieden, diesen zu buchen und einen Termin für unsere Ausreise nach Madagaskar festzulegen: Es soll der 20. Februar 2021 sein. Ob das klappt, kann in der Corona Zeit noch keiner sagen.


Nela füllt auf jeden Fall schon mal das von unserer Seite her Notwendige aus, um an eine Arbeitserlaubnis in Madagaskar zu kommen. Eine Mitarbeiterin des Nehemia Werkes in Madagaskar unterstützt uns dabei, so dass die Arbeitsgenehmigung bewilligt werden kann. Wichtig ist, dass alles vor Weihnachten geschieht, bevor die madagassischen Beamten in ihren inoffiziellen Urlaub gehen, der ca. einen Monat lang dauert.


Ab Januar 2021 beginnt unser Anstellungsverhältnis bei der Kontaktmission. Um von einem deutschen Arbeitgeber ins Ausland gesendet zu werden, muss der Arbeitnehmer vorab mindestens einen Monat dort angestellt sein. Daher starten wir ab Januar in Teilzeit bei der Kontaktmission und sind ab dem Ausreisemonat, der hoffentlich der Februar sein wird, in Vollzeit angestellt.



Wir beginnen bereits, nach und nach unseren Haushalt aufzulösen. Wir reisen mit 12 Koffern nach Madagaskar (pro Person zwei Koffer). Alles andere wird verkauft oder verschenkt. Schloss Craheim zu verlassen wird uns nicht leicht fallen. Hier haben wir Heimat gefunden, einen guten Job, Freunde, die christliche Lebensgemeinschaft... Da ist es für mich, Stefan, gut, einen Nachfolger in der Geschäftsführung gefunden zu haben. Ich lerne Markus Gehenio im Dezember ein, bevor er ab Januar die Verantwortung übernimmt. Eine der nächsten großen Aufgaben, die ansteht, wird der Kauf des Schlosses sein. Das Eigentum des gesamten Areals wird von der ev. Landeskirche in Bayern auf unsere Craheimer Lebensgemeinschaft übergehen. Dadurch steigen für uns als zukünftige Eigentümer die (baulichen) Herausforderungen, es ergeben sich aber auch neue Möglichkeiten.

Zudem haben wir für unsere Tagungsarbeit eine neue Familie finden können, die ab Sommer 2021 in die Arbeit einsteigt. Sie werden übrigens in unsere Wohnung im Schloss einziehen, die wir, sollte sich unsere Ausreise verzögern, bis dahin nutzen können.

Wir sind froh, dass Craheim in guten Händen ist, und können uns guten Mutes nach Madagaskar aufmachen.



65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen